Direkt zu den Inhalten springen

Mindmap

Eine Mindmap ist eine Notiz- und Merktechnik, die ein gehirngerechtes Lernen ermöglicht. Die Methode wird eingesetzt, um Zusammenhänge zu entdecken, Fakten zu strukturieren und sich so einen einprägsamen Überblick zu verschaffen.

Die Arbeit an einer Mindmap kann alleine, bevorzugt jedoch in Partner- oder Gruppenarbeit von 4 bis 6 Schülerinnen und Schülern erfolgen. Durch die Verbindung von Hauptthema und Unterthemen werden Zusammenhänge deutlich und sehr einprägsam dargestellt. Mithilfe von Mindmaps können Informationen gut strukturiert und veranschaulicht und komplexe Themen auf einen überschaubaren Umfang reduziert werden.

Fächerübergreifend 23.05.2018

Mindmap

Die Methode Mindmap ist eine einprägsame Notiz- und Merktechnik. Sie wird eingesetzt, um Zusammenhänge zu entdecken, Fakten zu strukturieren und sich so einen Überblick zu einem Thema verschaffen.

PDF-Datei | 95.07 KB

Vorschau Downloaden